Zur Übersicht

11.11.2022 | Fünf kaiserliche Auszeichnungen für Schärdinger und Tirol Milch



Aschbach, 11.11.2022:Jährlich werden die besten Käse von Österreich gekürt. Schärdinger und Tirol Milch erhielten gleich fünfder begehrten Trophäen.



In zehn Kategorien werden von der Fachjury bestehend aus Käsesommeliers, Fachjournalisten, Produzenten und Vertretern des Handels jährlich die besten Käse des Landes gekrönt. Über gleich fünf Trophäen durften sich die Käsespezialitäten aus dem Hause Schärdinger und Tirol Milch freuen. „Bei den Verkostungen werden die Käse genauestens unter die Lupe genommen. Aussehen, Geschmack, Textur und Geruch werden sorgfältig geprüft. Es freut uns sehr, dass sich unsere Bemühungen und die hohen Qualitätsstandards bezahlt machen. Der AMA Käsekaiser ist wahrlich der Oscar in der Käsewelt.“, so Josef Braunshofer, Geschäftsführer der Berglandmilch.



Schärdinger Bergbaron

Das hat noch keiner geschafft! Bereits zum zwölften Mal wurde der Schärdinger Bergbaron in der Kategorie Schnittkäse mild-fein mit dem AMA-Käsekaiser ausgezeichnet. Sein runder Geschmack, der strohgelbe, mittel-feste Teig, der angenehm milchige Duft und das charakteristisch-süßliche Aroma machen den Bergbaron zum beliebtesten und bekanntesten Käse Österreichs. Hergestellt wird der vielfach prämierte Bergbaron seit 1977 in Feldkirchen bei Mattighofen in Oberösterreich und drin ist, was draufsteht: 100% beste österreichische Milch und das natürlich gentechnikfrei.



Schärdinger Gervais natur

In der Kategorie Frischkäse überzeugte der Schädinger Gervais natur die hochkarätige Fachjury. Der Schärdinger Gervais ist ein cremiger, streichfähiger Frischkäse mit mild-aromatischem Geschmack. Er findet sowohl als Brotaufstrich oder Garnierung auf Käseplatten Verwendung, als auch in der feinen Küche zum Verfeinern von Suppen und Saucen, Aufläufe oder zum Füllen von Schinkenrollen.



Schärdinger Rahm-Emmentaler

Der diesjährige Käsekaiser in der Kategorie Hartkäse bis fünf Monate gereift geht an den Schärdinger Rahm-Emmentaler. Er wird aus bester Bergbauernmilch hergestellt und reift für 4 Monate. Der Schärdinger Rahm-Emmentaler weist die typische, große Lochung auf und besticht durch seine feine, g´schmackige und leicht süßlich-nussige Geschmacksnote. Seine Textur ist besonders cremig. So ist er ideal für die kalte und warme Küche. Er passt optimal zur Jause und ist ein fixer Bestandteil von Käseplatten. In der Küche wird er gerne zum Überbacken aber auch für die Spezialität „Gebackener Emmentaler“ verwendet. Passende Getränke dazu sind trockene Weißweine, wie Grüner Veltliner oder Welschriesling.



Schärdinger Österkron

Hergestellt in der Steiermark steht der Schärdinger Österkron mit seiner leicht krümeligen Konsistenz und seiner edlen Grünschimmeläderung für würzig-pikanten Geschmack und Vielfältigkeit in der Verwendung. Der Edelschimmelkäse eignet sich für Aufstriche, würzige Suppen und Saucen, zum Überbacken, für herzhafte Dressings und zum Verfeinern von Salaten. Aufgrund seines besonderen Geschmacks wurde der Schärdinger Österkron bereits mehrfach als beliebtester Edelschimmelkäse Österreichs ausgezeichnet und darf sich jetzt auch über den Käsekaiser 2023 in der Kategorie Weichkäse freuen.



Tirol Milch Tiroler Adler

Welchen Käse haben unsere deutschen Nachbarn am liebsten? Richtig! Den Tiroler Adler. Er schaffte es in der Kategorie bester österreichische Käse in Deutschland auf das oberste Stöckchen. Der Tiroler Adler besticht durch seinen würzig, aussagekräftigen Charakter. Ein richtig bodenständiger Tiroler eben, der seine Mentalität während seiner 7-monatigen Reifezeit in aller Ruhe entfalten kann. Hergestellt aus pasteurisierter Bergbauernmilch entwickelt er einen geschmeidig, leicht parmesanartigen Teig. Gepflegt mit edlen Rotkulturen erhält der Tiroler Adler mit zunehmendem Alter eine ganz besondere Würze und Textur. Besonderes Qualitätsmerkmal sind die durch die lange Reifung entstehenden Eiweißkristalle im Teig.



Berglandmilch eGen:

Berglandmilch ist das größte österreichische Milchverarbeitungs- und Vertriebsunternehmen mit acht Standorten und steht im alleinigen Eigentum von mehr als 9.000 Milchbäuerinnen und Milchbauern. Berglandmilch tritt mit so bekannten Marken wie Schärdinger, Tirol Milch, Latella und Stainzer am Markt auf. Bäuerliche Tradition in Verbindung mit ganzheitlichem Qualitätsdenken und dem Mut neue und zukunftsweisende Wege zu gehen, spiegeln sich in vielfältigen und innovativen Produkten wider. www.berglandmilch.at




Rückfragehinweis:
Victoria Dallinger, MSc
presse@berglandmilch.at
+43 7476 77311 5627


Nach oben
Aktuelles