16.03.2015 | Landeshauptmann Günther Platter besuchte die Tirol Milch in Wörgl

Obmann Schneeberger von der Berglandmilch, Tirol Milch Obmann Stefan Lindner und Aufsichtsratsvorsitzender Ing. Georg Oberhammer sowie der Vorsitzende der Geschäftsführung, Herr DI Josef Braunshofer freuten sich über den hochkarätigen Besuch vom Landeshauptmann Günther Platter und LH Stellvertreter Josef Geisler im Werk Wörgl.

Begleitet wurde der Landeshauptmann vom Abgeordneten zum Nationalrat Herrn Mag. Hannes Rauch, Frau Barbara Schwaighofer, Landtagsabgeordnete und Ing. Margreiter Alois, Bürgermeister von Breitenbach am Inn.

Landeshauptmann Günther Platter war beeindruckt von der neuen modernen Bergkäse- und Emmentalerkäserei, die seit Mai 2014 in Vollbetrieb ist.

Das Unternehmen Tirol Milch verarbeitet das wertvolle Naturprodukt Tiroler Milch in einem modernen Betrieb zu einer breiten Palette hochqualitativer Produkte. Die wichtigste Zutat liefern die Tiroler Milchbauern, die auch zu unserem schönen Landschaftsbild beitragen. "Diesen perfekten regionalen Kreislauf, auf den wir
zurecht stolz sein können, schmeckt man auch in jedem Tirol Milch Produkt", so LH Günther Platter abschließend.

"Das Tiroler Käsewerk Wörgl ist damit nach unserem Werk im oberösterreichischen Feldkirchen die Nummer zwei unter Österreichs Käsereien", berichtet DI Josef Braunshofer.

Foto von rechts:
Bürgermeister von Breitenbach am Inn , Ing. Margreiter Alois, Obmann Johann Schneeberger, Frau Barbara Schwaighofer, Landtagsabgeordnete , Obmann Tirol Milch Stefan Lindner, LH Günther Platter, Aufsichtsratsvorsitzender Tirol Milch Ing. Georg Oberhammer, Vorsitzender der Geschäftsführung, Herr DI Josef Braunshofer und Abgeordneter zum Nationalrat, Mag. Hannes Rauch